zurück zu den Einsätzen

 

Alarmzeit: 14:18 Uhr
Einsatzort: Niederaudorf
Sachverhalt: stark erhitzer Heustock
Alarmstufe: 4 (THL klein)
Feuerwehren: FFW Mühlbach
.. ..................FFW Niederaudorf
Bilder: FFW Mühlbach

Der betroffene Landwirt stellte aufgrund seiner regelmäßigen Messung eine stark erhöhte Temperatur seines Heustockes fest. Sicherheitshalber rief er daraufhin die Freiwillige Feuerwher Niederaudorf zu Hilfe, was sich im nachhinein als die einzig richtige Handlung herausstellte. Denn die Feuerwehr erkannte einen schnellen Handlungsbedarf und so wurde die Freiwillige Feuerwehr Mühlbach nachalarmiert, da diese als einzige Feuerwehr in unmittelbarer nähe ein Heuwehrgerät besitzt.

Nach mehreren genauen Messungen wurde entschieden, dass Heuwehrgerät zum Einsatz zu bringen, und die Hitze innerhalb des Heustockes solange abzusaugen, bis die Temperatur einen Bereich von 30 - 40°C erreicht.
Als dies nach mehreren Stunden soweit war, wurde der Prozess umgekehrt, und frische, kalte Luft in den Heustock hinein geblasen. Als dieser dann eine konstante Temperatur um die 30°C erreicht, wurde der einsatz nach etwa 13 Stunden beendet.



zurück zu den Einsätzen