zurück zum LF 8/6

Der Schnellangriff

Schnellangriff

 

Über den Schnellangriff ist es möglich, sofort nach dem eintreffen am Einsatzort, dass im Tank mitgeführte Wasser zum Löscheinsatz zu nutzen. Für gewöhnlich reicht das Wasser aus dem Tank solange, bis eine sekundäre Wasserversorgung aus einem Hydranten oder einem offenen Gewässer aufgebaut wurde. Die Spindel auf dem sich der 50m lange Schlauch befindet, kann aus dem Fahrzeug herausgeklappt und dadurch bequem abgerollt werden. Zum schnellen aufrollen wurde ein Elektromotor mit eingebaut, der sich per Knopfdruck betätigen lässt.